BAUM

RECHT

"Wir liefern Ihnen ausschließlich pragmatische Lösungen."

Logger Schneiden von Holz mit Kettensäge

Die beschattete Terrasse, Pollenflug oder das viele Laub im Herbst – es gibt viele Gründe, warum man einen Baum oder eine Hecke im eigenen Garten beschneiden oder fällen möchte. Doch erlaubt ist dies nicht immer. Denn in Hamburg sind laut der Baumschutzverordnung alle Bäume und Hecken grundsätzlich geschützt.

Wer Bäume und Hecken auf seinem Grundstück beschneiden oder fällen möchte, muss daher einiges beachten. Zum Beispiel die geltenden Regeln des Wohnortes: In Hamburg finden sich diese speziellen Baumschnitt-Regeln in der Hamburger Baumschutzverordnung. Ausnahmen müssen schriftlich vom jeweiligen Bezirksamt genehmigt werden. Verstöße gegen diese Schutzregeln werden mit Bußgeldern geahndet. 

 

Die Baumschutzverordnung macht jedoch Ausnahmen, in denen Bäume oder Gehölze ohne Genehmigung beschnitten oder gefällt werden dürfen.

Die Verkehrssicherungspflicht obliegt grundsätzlich dem Baum- und Grundeigentümer. Dieser hat in angemessenen Abständen eine sorgfältige Sichtprüfung vorzunehmen.